Interaktive Infografiken – Einführung

Interaktive Infografiken

Wie der Begriff schon verdeutlich, geht es bei interaktiven Infografiken, im Gegensatz zu klassischen Infografiken, um die Interaktion – das heißt, der Nutzer wird einbezogen und aktiviert. Dies kann im einfachsten Fall bedeuten, dass er den Play-Button eines Videos betätigt und dieses startet oder durch den Pause-Button pausiert.

Um jedoch die Möglichkeiten voll auszukosten, sollten weitere Interaktionen ermöglicht werden.  Auch Didaktisch betrachtet macht es Sinn, den Nutzer einzubinden. Zunächst einmal ist es wichtig, dass der Nutzer Geschwindigkeit und Ablauf individuell einstellen kann. Zudem ist das Lernen deutlich effektiver wenn der Lernende selbst aktiv wird.

Schwieriger als die Definition der Interaktion ist die Definition von Information. Was ist der Unterschied zwischen Daten und Informationen? Grundlage oder Basis von Infografiken sind (fast immer) Daten. Die Daten liefern (durch deren Interpretation) Informationen. Doch wo ist hier die Grenze? Wann handelt es sich um Daten und wann schon um Informationen?

Advertisements
Getaggt mit , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: